Kommunal-Wahl 2020

#zusammensindwirherford

KOMMUNALWAHL 2020 HERFORD

Zusammen sind
wir Herford

Ich begrüße Sie im Namen des Teams der SPD Herford für die Kommunalwahl 2020 in Herford und informieren Sie auf dieser Seite über alles rund um den Kommunalwahlkampf 2020

Ihr

Tim Kähler
Bürgermeister Herford

Zusammen für Herford

Wir danken für das Vertrauen und die Unterstützung in diesem Jahr!

Hier finden Sie die Ergebnisse

Zusammen sind wir Herford

Digitalisierung wird einen sehr hohen Stellenwert für uns in den nächsten Monaten und Jahren einnehmen. Grund genug um grundlegend über zukunftsweisende neue Möglichkeiten nachzudenken und diese schnell umzusetzen.

UNSER TEAM FÜR HERFORD

Laden Sie sich hier alle Infos der Kandidatinnen und Kandidaten als PDF herunter.

  • Alexander Frohloff

  • Andreas Rödel

  • Birgitt Fischer

  • Bruno Obens

  • Dana Kuntemeier-Wolff

  • Elisa Krauch

  • Erhard Stuckenholz

  • Gabriele Gieselmann

  • Georg Kownatzki

  • Helmut Folke

  • Julia Désirée Hillebrandt

  • Manfred Mohning

  • Marcus Zabe

  • Pascal Kuhfus

  • Sarah Heitkemper

  • Sibel Gümüs

  • Sven Fleer

  • Thomas Besler

  • Thomas Bischoff

  • Torsten Kaiser

  • Vahit Uyar

  • Wilfried Schäfer

Alexander Frohloff

LIEBE BÜRGERINNEN UND BÜRGER,

ich heiße Alexander Frohloff, bin 31 Jahre alt und Industriemechaniker.
Ich kandidiere im Wahlkreis 12 in unserem schönen Quartier um den Amselplatz.

Bereits seit 2014 engagiere ich mich in der Lokalpolitik Herfords.
Für eine gute Zukunft brauchen wir eine funktio- nierende Wirtschaft und Infrastruktur. Ohne leistungsfähige Betriebe und Geschäfte funktio- niert unsere Stadt nicht. Um Ihre Interessen zu vertreten kandidiere ich für den Herforder Stadt- rat. Ich freue mich über Ihr Vertrauen und Ihre Stimme.

#zusammensindwirHerford

Andreas Rödel

LIEBE HERFORDERINNEN UND HERFORDER,

mir ist es wichtig, dass die Menschen in unserer Stadt besser mitreden und mitgestalten können. Deshalb liegen mir der Dialog und der persön- liche Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern besonders am Herzen.

#zusammensindwirHerford

Familie ist dort, wo Kinder sind. Herford muss eine Stadt sein, in der Kinder überall willkom- men sind. Dafür brauchen wir zuverlässige Angebote.

Ältere Menschen müssen sich in unserer Stadt wohlfühlen und aktiv einbringen können.
Alt werden und selbstständiges Wohnen im ver- trauten Stadtteil müssen selbstverständlich sein. Menschen mit Behinderungen sollen gleichberechtigt und selbstbestimmt am öffentlichen Leben teilhaben können.

In Herford darf es keine Ausgrenzung geben. Ich werde mich für ein tolerantes und offenes Klima in unserer Stadt einsetzen.

Birgitt Fischer

LIEBE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER,

mein Name ist Birgitt Fischer, ich bin 55 Jahre alt und verheiratet. Seit dem Jahr 2003 engagiere ich mich politisch in der SPD und seit dem
01. März 2011 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Herford. Gute Bildungschancen für unsere Kinder, bezahlbare Wohnungen und ein gutes Freizeitangebot für alle liegen mir besonders am Herzen.

#zusammensindwirHerford

Die Finanzen müssen stimmen. Meine berufliche Erfahrung hilft mir hier dabei, den Überblick zu behalten. Bitte unterstützen Sie mich dabei mit Ihrer Stimme, damit ich mich weiterhin für Sie einsetzen kann.

Bruno Obens

LIEBE HERFORDERINNEN UND HERFORDER,

Mein Name ist Bruno Obens, 61 Jahre alt. Ich kandidiere zum ersten Mal für den Stadtrat Herford weil Politik Menschen braucht, die etwas bewegen wollen.

#zusammensindwirHerford

Themen wie Klimaschutz, Bildung, Pflege, ÖPNV und Sport lösen sich nicht von alleine. Als Sportler habe ich gelernt, hier nicht auf- zugeben, auch wenn es mal schwerer wird.

Und dafür stehe ich.

Dana Kuntemeier-Wolff

LIEBE HERFORDERINNEN UND HERFORDER,

die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat für mich eine große Bedeutung.
Als Erzieherin und Mutter von elfjährigen Zwillingen möchte ich das Leben in Herford, speziell in den Außenbezirken des Herforder Westens, weiter mitgestalten.

Ich möchte Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen sowie die Lebenssituationen aller Menschen verbessern.
Wir haben es in der Hand, wir können es gestalten, wir können es jetzt verändern! Danke für Ihre Unterstützung!

#zusammensindwirHerford

Elisa Krauch

LIEBE HERFORDERINNEN UND HERFORDER,

als zugezogene Süddeutsche habe ich mich in Herford so schnell und gut eingelebt, dass ich mir nach anderthalb Jahren nicht vorstellen kann an einem anderen Ort zu leben. Ich habe hier mein zweites Kind zur Welt gebracht, neue Freunde gefunden und entdecken dürfen, dass man mit Ideen und Engagement in Herford auf offene Ohren trifft.

Ich möchte dazu beitragen, dass Herford auch nach der Coronakrise ein starker Wirtschafts- standort bleibt, der für Familien attraktiv ist und in Sachen Energiewende als Beispielkommune voran geht!

#zusammensindwirHerford

Erhard Stuckenholz

LIEBE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER,

am 24. September 1952 bin ich in Herford geboren. Seit 2014 gehöre ich dem Rat der Stadt Herford an.
Die Lebensqualität in der Innenstadt muss verbessert werden.
Dazu gehört unter anderem, dass der Alte Markt umgestaltet wird und eine Verlagerung des Rendevousplatzes der Stadtbusse geprüft wird. So soll eine neue Aufenthaltsqualität in der Innenstadt geschaffen werden.
Auch liegt mir das Wohl von Menschen mit Behinderungen und sozial Benachteiligten sehr am Herzen.

#zusammensindwirHerford

Gabriele Gieselmann

LIEBE HERFORDERINNEN UND HERFORDER,

in Ihrem / meinem Wohngebiet, in dem ich mit Familie, Töchtern und Enkelkindern lebe, möchte ich für Sie kandidieren und Ihre Ansprechpartnerin sein.

Ein vielfältiges Angebot für Kinder, Familien, Bildung und Senioren liegt mir sehr am Herzen. Die Digitalisierung an allen Schulformen ist eines meiner Ziele.

Für die Zukunft möchte ich dazu beitragen das wir auch 2025 gemeinsam sagen:
„wir lieben Herford“
Unsere Stadt ist lebenswert mit Arbeit, guter Bildung, Wohnraum und Freizeitgestaltung für alle.

#zusammensindwirHerford

Georg Kownatzki

LIEBE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER,

Ich bin in dem Haus geboren, in dem ich heute noch lebe. Die Menschen in Herford und die Stadt Herford bedeuten mir sehr viel. Ehrenamtliche Tätigkeiten übe ich schon lange in verschiedenen Bereichen aus.
Ich kandidiere für den Stadtrat, weil ich ein Ansprechpartner für die Menschen in meinem Stadtteil sein möchte.
Nur gemeinsam lassen sich die Herausforde- rungen der Zukunft meistern.

#zusammensindwirHerford

Ihre Meinung ist mir wichtig.
Sprechen Sie mit mir, ich höre Ihnen zu und beantworte Ihre Fragen.

Helmut Folke

LIEBE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER,

erstmalig stelle ich mich zur Wahl, daher werden mich viele Bürger nicht kennen. Darum möchte ich mich hier kurz vorstellen.
In den Jahren vor meinem Ruhestand arbeitete ich als Ergotherapeut im Bereich Arbeitstherapie in einer Klinik des Ev. Johanneswerkes.

Dort engagierte ich mich auch in der Mitarbeitervertretung, war in den letzten Jahren der Vorsitzende und auch in der Gesamtmit- arbeitervertretung des Ev. Johanneswerkes. Wichtig sind mir Umweltschutz und eine besse- re Radverkehrssituation in Herford.

#zusammensindwirHerford

Julia Désirée Hillebrandt

LIEBE MITBÜRGER UND MITBÜRGERINNEN,

Was wünschen Sie sich für Herford?
Gleiche Bildungschancen für alle?
Eine gute Ausstattung der Schulen und Kitas? Als angehende Sonderpädagogin bin ich an Ihrer Seite!
Das Wohl unserer Kinder und Jugendlichen macht die Zukunft unserer Stadt aus.
Wir brauchen verlässliche Konzepte für die physische und psychische Gesundheit der Kinder. Dafür setze ich mich ein.

#zusammensindwirHerford

Manfred Mohning

LIEBE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER,

ich bin am 1. Dezember 1955 in Bünde geboren und in Hücker-Aschen aufgewachsen. Nach meinem Schulabschluss, der Berufsausbil- dung und zwei Jahren Bundeswehr war ich 42 Jahre im Polizeidienst des Landes NRW tätig. Mit meiner Ehefrau wohne ich seit 35 Jahren im Friedenstal. Seit 2009 bin ich Ratsmitglied. Die Verbesserung der Verkehrssicherheit, ein attraktiveres ÖPNV-Angebot und ein gut aus- gebautes Radwegenetz im Quartier Friedenstal und der Stadt Herford sind die Schwerpunkte meiner kommunalpolitischen Arbeit.

#zusammensindwirHerford

Marcus Zabe

LIEBE HERFORDERINNEN UND HERFORDER,

am 13. September wählen wir unseren Bürgermeister und Stadtrat. Die SPD kann eine gute Bilanz ziehen. Das Quartier Stiftberg hat die letzten Jahre stark profitiert. Statt brachliegender Kasernen kamen Schulen und es entstanden Studenten- wohnungen. Diese Projekte ziehen heute private Investoren an, die sich am Erfolg beteiligen wollen. Unsere Stadt entwickelt sich weiter. Mein Wunsch ist es, diesen erfolgreichen Weg mitzugestalten, damit Herford eine Stadt für alle Menschen bleibt.

#zusammensindwirHerford

Pascal Kuhfus

LIEBE HERFORDERINNEN UND HERFORDER,

bereits in meiner Kindheit wurde ich durch die Gewerkschaftstradition in meiner Familie geprägt und lernte Werte wie Solidarität und soziale Ver- antwortung.

Ende Mai 2017 bin ich in den Rat der Hansstadt Herford nachgerückt und habe dort an den The- men Jugendförderplanung, bessere Ausstattung von Jugendeinrichtungen und Schulen sowie Ausbau der Schulsozialarbeit an den Herforder Schulen gearbeitet.

In den kommenden Jahren möchte ich diese Themen weiter vorantreiben und um weitere Themenfelder ergänzen, wie bspw. Ausbau des Quartiers „Kleines Feld“ (Verbesserung des Ju- gendtreffs und der Eishalle) und der präventiven Gesundheitsversorgung in der Stadt Herford.

#zusammensindwirHerford

Sarah Heitkemper

LIEBE HERFORDER*INNEN,

eine blonde Frau, die auch noch jeden Tag in der Küche steht, soll in den Stadtrat?
Ja, denn wer den stressigen beruflichen Alltag in der Gastronomie liebt, ist auch bereit für das politische Parkett. Wenn Ihnen ein soziales, gene- rationsübergreifendes und kulturelles Miteinander über alle gesellschaftlichen Grenzen hinweg wich- tig ist, sollten Sie mir Ihre Stimme geben. Herford braucht politische Vertreter*innen, die wissen was die Menschen bewegt, aber auch praktisch gesprochen einen Haushaltentwurf lesen können. Meine Erfahrungen in diesen Bereichen möchte ich gerne einbringen, damit unser Herford weiter eine Stadt für alle Menschen bleibt.

#zusammensindwirHerford

Kontaktieren Sie mich immer gerne bei Fragen und Anregungen.

Sibel Gümüs

LIEBE BÜRGERINNEN UND BÜRGER,

ich heiße Sibel Gümüs, bin 43 Jahre alt, verheiratet und habe einen 20-jährigen Sohn. Ich kandidiere im Wahlkreis 11 in unserer schönen Herforder Nordstadt, wo ich 15 Jahre lang gewohnt habe. Bereits vor über 10 Jahren habe ich mich an der Quartiersentwicklung hier im Stadtteil beteiligt.
Die stetige Weiterentwicklung der Nordstadt möchte ich konstruktiv mitgestalten.

#zusammensindwirHerford

Um Ihre Interessen zu vertreten, kandidiere ich für den Herforder Stadtrat.
Ich freue mich über Ihr Vertrauen und Ihre Stimme.

Sven Fleer

LIEBE HERFORDERIN, LIEBER HERFORDER;

am 13. September ist Kommunalwahl, bei der Sie die Möglichkeit haben, bei der Zusammensetzung des Stadtrates der Hansestadt Herford mitzuwirken.

Ich möchte mich offen und sachorientiert den vielfältigen Aufgaben der Hansestadt Herford stellen. Da ich seit jeher in Diebrock wohne, bin ich tief mit dem Herforder Land verbunden, weswegen ich um Ihre Stimme bitte. Kommunalwahlen sind wichtige Persönlichkeitswahlen – schließlich bestimmen wir alle aktiv mit, wie unsere Stadt, in der wir leben und arbeiten, die Zukunft angeht.

#zusammensindwirHerford

Als junges Stadtratsmitglied möchte ich mich natürlich für die Belange aller Generationen einsetzen, besonders aber für die der Jugendlichen und jungen Familien. Hierbei stehen für mich ein hohes Maß an Transparenz und rege Bürgerbeteiligung in kommunalen Fragen im Vordergrund.

Thomas Besler

LIEBE HERFORDERINNEN UND HERFORDER,

als gebürtiger Herforder möchte ich dabei mitwirken, dass Herford auch nach der Coronakrise eine Stadt bleibt, in der wir gut und gerne leben.

Als begeisterter Radfahrer liegt mir der Ausbau der Radwege besonders am Herzen. Verkehrswende bedeutet für mich eine vernünf- tige Vernetzung von Fahrrad, attraktiven Busver- bindungen und emissionsfreiem PKW-Verkehr.
In Elverdissen werde ich mich für die Entwicklung der alten Hauptschule zu einem Quartiers- zentrum mit vielfältigen Angeboten einsetzen.

#zusammensindwirHerford

Thomas Bischoff

LIEBE HERFORDERINNEN UND HERFORDER,

vor 51 Jahren wurde ich im schönen Herford geboren. Ich bin in dieser Stadt aufgewachsen und habe hier meine Schulzeit und auch eine handwerkliche Lehre erfolgreich zum Abschluss gebracht, geheiratet und mit meiner Frau Anja zwei Kinder großgezogen. Somit bin ich tief in der Herforder Erde verwurzelt. Immer mit dem Blick für andere, sei es in der Schülermitverwal- tung, als Vereinsvorstand, der Elternpflegschaft oder seit vielen Jahren in städtischen Ausschüs- sen. Unter dem Slogan

#zusammensindwirHerford

möchte ich mit Ihnen in und an Herford arbeiten.

Torsten Kaiser

LIEBE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER,

Ich bin 54 Jahre alt, verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Kindern und Ur-Herforder.
Nach meinem Abitur am Königin-Mathilde- Gymnasium habe ich bei der Polizei NRW in der Hundertschaft, beim PP Köln und der Auto- bahnpolizei gearbeitet. Nach einem Fachhoch- schulstudium in Bielefeld bin ich als frischer Polizeikommissar und Diplom-Verwaltungswirt wunschgemäß nach Herford versetzt worden. Hier war ich als Wachdienstführer im Schicht- dienst, später in der Erwachsenenfortbildung und im Bereich der Presse- u. Öffentlichkeits- arbeit tätig.

Als Bezirksbeamter in verschiedenen Stadtteilen bin ich nah an den Herfordern und komme mit Institutionen wie Schulen und Kitas in Kontakt.

In der Auswahlkommission für Polizeibewerber spreche ich mit vielen jungen Menschen.
Seit langem bin ich auf Stadtebene politisch aktiv – seit 2014 als Ratsmitglied. Kommunalpolitik bedeutet für mich mitten im Herforder Leben zu stehen, um die Bedürfnisse und Anregungen der Herforder in den politi- schen Entscheidungsprozess einfließen zu las- sen.

Vahit Uyar

LIEBE HERFORDERINNEN UND HERFORDER,

Als junger Mensch ist mir wichtig, dass Kinder und Jugendliche bei politischen Entscheidungen in unserer Kommune berücksichtigt werden! Ich betrachte Jungendpolitik prinzipiell als Querschnittspolitik. Ob Mobilität, Stadtentwick- lung, Klimaschutz oder Arbeitsmarktpolitik, jun- ge Menschen betrifft alles, was auch erwachsene Menschen beschäftigt – nur werden sie häufig nicht ernst genommen und als Nicht-Wähler nicht mitbedacht. Besonders junge Menschen brauchen geschützte soziale Räume.

Darum setze ich mich für eine optimale Stadt- entwicklung ein, die Menschen jeden Alters Zu- gang zu Sport- und Kulturangeboten ermöglicht – unabhängig vom Einkommen!

#zusammensindwirHerford

Wilfried Schäfer

LIEBE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER,

Wer bin ich:
Ich bin 58 Jahre alt und lebe in der Innenstadt von Herford. Aus einer früheren Ehe habe ich eine Tochter, die in Süddeutschland lebt.
In meiner Freizeit unterstütze ich Personen in meinem Quartier mit Einkäufen oder Besor- gungen des täglichen Lebens.
Die Entwicklung der Innenstadt liegt mir besonders am Herzen.

#zusammensindwirHerford

Loading...