SPD kritisiert CDU und die Grünen

Der von CDU, Grünen und Liste 2004 herbeigeführte Beschluss, den Offenen Ganztagsbetrieb an den elf Herforder Grundschulen durch eine Umschuldung von Verlusten aus der Kultur zur städtischen Holding HVV zu finanzieren, wird vom SPD-Stadtverband kritisiert.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel aus dem Westfalen Blatt von Dienstag den 28.4. dazu.

 

 


(Alle Rechte liegen beim Westfalen Blatt)

Zurück