Die SPD trauert um Bernd Reckefuß

Mit großer Betroffenheit hat die SPD-Ratsfraktion vom Tod ihres Genossen und ehemaligen Ratsmitglied Bernd Reckefuß erfahren.
Als Mitglied im Herforder Stadtrat hat Bernd Reckefuß von 1979 bis 1994 die Entwicklung der Stadt politisch mitgestaltet. Von 2002 bis 2004 kehrte er noch einmal als „Nachrücker“ in den Stadtrat zurück. Politisch lagen ihm der Sozialausschuss, Sportausschuss, Verkehrsausschuss und ganz besonders auch der Schulausschusses am Herzen, den Reckefuß viele Jahre als Vorsitzender leitete.
Durch seinen fachlich fundierten, ruhigen, souveränen und immer verbindlichen Politikstil hat sich der Sozialdemokrat über die Parteigrenzen hinaus viel Anerkennung und Respekt erworben. Ideologisch oder dogmatisch war der Genosse nie, sondern immer an der Sache und am Wohl der Menschen orientiert.
Auch nach seinem Ausscheiden aus dem Rat hat Bernd Reckefuß der Ratsfraktion, aber auch dem SPD-Ortsverein, dem SPD-Stadt- und Kreisverband immer wieder mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Viele werden ihn als ausgleichenden Pol in hitzigen Debatten in guter Erinnerung behalten. Wir werden ihn und seine Unterstützung vermissen und ihm ein ehrendes Andenken erhalten.
Für die SPD-Ratsfraktion

Horst Heining

Vorsitzender

Zurück